Kinderhaus Campus Lichtwiese, Darmstadt

Bauherr/Auftraggeber:
TU Darmstadt

Architekt:
MTP Architekten, Frankfurt

Bausumme:
290.000 €

Areal:
4.900 qm

Planungs- und AusfĂĽhrungszeitraum:
2010 – 2011

Beauftragte Leistungsphasen:
LP 1 – 9

Einfache Kompositionen – komplexe Wirkungen

Die Standortqualitäten waren entscheidend: sanft bewegte Geländetopografie und parkartiges Raum- und Bildpanaroma. Die sich daraus erschließenden landschaftlichen Eindrücke von Großzügigkeit, Transparenz und Selbstverständlichkeit sollten von einer entsprechenden Gestaltung nicht gestört, sondern unterstützt werden. Dementsprechend werden die baulichen Anlagen auf den engsten Umkreis des Gebäudes begrenzt. Die klare Gebäudestruktur ermöglicht die kompakte Anlage von Zugängen, Ausgängen, Terrassen und Plätzen.

Die Spielanlagen greifen etwas weiter aus und schieben sich unterschiedlich weit in die Parklandschaft. Die Materialien wechseln allmählich zu Naturstein, Sand und Holz. Von hier aus beginnen auch Spielinseln das übergeordnete Thema zu begleiten. Einzelne Motive lösen sich aus dem architektonischen Kontext und treten in einen eigenständigen Dialog mit der Landschaft. Motive wie Märchenwald und Kindergärten sind Beispiele, die kreativ und selbstbestimmt fortgeführt werden können.

Bei der Bepflanzung wird standortgerechten Parkbäumen Vorrang eingeräumt. Auf wirkungsvolle Blütenfeste, stimmungsvolle Herbstfärbungen und spieltaugliche Fruchternten wird deshalb aber nicht verzichtet.

Zum Seitenanfang